• 06132-7389545
  • info@irritime.de
  • Sichere Bezahlung
  • Schnelle Lieferung
  • Kostenlose Beratung
  • 06132-7389545
  • info@irritime.de
  • Sichere Bezahlung
  • Schnelle Lieferung
  • Kostenlose Beratung
DVGW Systemtrenner BA Schlösser DN15 (1/2) Anschlußgewinde IG/AG DN20(3/4), DVGW geprüft

DVGW Systemtrenner BA Schlösser DN15 (1/2) Anschlußgewinde IG/AG DN20(3/4), DVGW geprüft

119,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Sauberes Trinkwasser ist uns wichtig!

• Material: Messing matt verchromt
• Betriebsdruck: max. 10 bar
• Temperatur: max. 65°C
• Ablauftrichter: DN 40 (1 1/2") 360° drehbar
• Prüfanschluss: DN 8 (1/4")
• Zum nachrüsten an alle handelsüblichen Schlauchanschlussventile
• Anschlussgröße: DN 20 (3/4") AG/IG
HAN: 82511550001Hersteller: SCHLÖSSERMehr Artikel von: SCHLÖSSER


Sauberes Trinkwasser ist uns wichtig!
An Zapfstellen kann es aufgrund der Druckverhältnisse im System dazu kommen, dass Schadstoffe oder Schmutz aus angeschlossenen Geräten und Installationen in die Trinkwasserleitung zurückfließen.
Mit dem Systemtrenner (Abbildung links) von Schlösser Armaturen kann dies einfach und bequem verhindert werden:
Durch die Mittelkammer im Innern (zugrunde liegt ein Dreikammer-System mit Eingangs-, Mittel- und Ausgangskammer sowie Rückflussverhinderer) schützt der Systemtrenner das Trinkwasser sicher vor Verunreinigungen z.B. aus einem Nutzwasserkreislauf.

Einfache Installation
Der Systemtrenner kann mit wenigen Handgriffen montiert werden, einzelne Komponenten und Baugruppen sind vormontiert. In der Version mit integriertem Zapfventil wird das Bauteil wie eine Auslaufarmatur angeschlossen. In der Variante zum Anschluss an ein Zapfventil beginnt die Installation mit dem Anschluss des Gehäuses an die vorhandene Armatur. Der Systemtrenner sichert das Trinkwasser gegen Flüssigkeiten bis einschließlich DIN-Kategorie 4 (Gefährdung der Gesundheit durch giftige, sehr giftige, krebserzeugende oder radioaktive Stoffe) ab und bietet damit die höchste Absicherungsstufe nach der europaweit festgelegten Norm zum Schutz des Trinkwassers DIN EN 1717 sowie der nationalen Norm DIN 1988-100.